Dr. Bijan Feriduni

WIMPERN TRANSPLANTATION

DAUERHAFT DICHTE & LANGE WIMPERN

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie Fragen?
Senden Sie uns eine E-Mail:

E-Mail

Rufen Sie unsere Praxis in Hasselt (Belgien) an:
+32 11 299790

Nutzen Sie unseren Rückrufservice:

Rückrufservice

DeutschEnglishFrancais
NiederlandeEspagnolItalianoArabic

Der Ablauf – vom Informationsgespräch bis zur Nachuntersuchung

Dr.Feriduni Wimpern-Transplantation

Vor der Operation:

Sie haben Interesse an einer Wimpern-Transplantation und fragen sich, wie es nun weitergeht?

Alle Ihre Fragen, die hier auf unserer Website nicht beantwortet werden, können Sie auch telefonisch oder per E-Mail an uns richten. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie oben rechts.
Sie erhalten umgehend von einem unserer Mitarbeiter oder Dr. Feriduni die gewünschten Informationen. Die telefonische Beratung ist ebenso kostenlos, wie die Beratung per E-Mail.

Haben Sie sich bereits für eine Wimpern-Transplantation entschieden oder möchten Sie sich noch genauer informieren? Gerne können Sie einen Termin in unserem Beratungszentrum in Hasselt (Belgien) vereinbaren und ein persönliches und ausführliches Informationsgespräch führen.

Sind alle Fragen beantwortet, vereinbaren Sie einen Behandlungs-Termin mit uns.

Die Anreise:

Sie können Ihre Anreise zur Wimpern-Transplantation nach Hasselt in Belgien individuell planen – oder Sie buchen unser Travel-Package, das die An-/Abreise per Bahn oder Flugzeug und, bei Bedarf, ein Hotelzimmer beinhaltet.

Sie möchten gerne mit einem Privat-Jet oder Chauffeur-Service anreisen? Gerne arrangieren wir Ihr individuelles VIP-Package.

In der Regel sollte die Anreise am Tag vor der Behandlung erfolgen, so können Sie mit Dr. Feriduni nochmals alle wichtigen Punkte der Wimpern-Transplantation besprechen und den Behandlungsplan detailliert festlegen.

Am OP-Tag:

Am Tag der Wimpern-Transplantation kommen Sie zum vereinbarten Termin zu uns in die Praxisklinik. Falls Sie zu diesem Zeitpunkt noch Fragen haben sollten, können Sie diese gerne stellen.

Vor einer Operation oder einer Behandlung informiert Sie Dr. Feriduni umfassend und genau. Dies ist nicht nur wichtig, um Ihre Fragen zu klären, sondern auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Erst wenn Sie durch Dr. Feriduni genau über die Risiken der Wimpern-Transplantation aufgeklärt wurden, dokumentieren Sie dies durch Ihre Unterschrift.

Vor und nach der Behandlung wird Ihr Gesicht, speziell der Bereich der Augen und Wimpern, aus den exakt gleichen Positionen fotografiert. Diese Fotos gehören zur Planung der Wimpern-Transplantation. Ausserdem können Sie durch einen Vorher-Nachher-Vergleich das Ergebnis der Wimperntransplantation sehr gut sehen und auch dokumentieren.

Zur Vorbereitung auf die OP begeben Sie sich nun in den Ruheraum, wo Sie OP-Kleidung erhalten, sich in Ruhe umkleiden können und auf den Eingriff vorbereitet werden.

Nun wird die Wimpern-Transplantation durchgeführt, wofür Sie inklusive Vorbereitung und Nachsorge etwa 3 Stunden einplanen sollten. Je nachdem, was Sie geplant haben, können Sie nach diesem Zeitraum die Praxis verlassen, sich zum Bahnhof, Flughafen oder in Ihr gebuchtes Hotel begeben oder natürlich auch dorthin bringen lassen.

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall eine Nacht in Hasselt zu verbringen, und am nächsten Tag eine Nachuntersuchung durchführen zu lassen.

Nach der Operation:

Nach der Operation legen wir Ihnen für kurze Zeit kühlende Augenpads auf die Augenlider, um nach der Behandlung auftretende Schwellungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Eine Sonnenbrille schützt Ihre Augen bzw. Wimpern vor versehentlichem „Augenreiben“ und bietet gleichzeitig einen optimalen „Sichtschutz“.

Empfehlenswert ist eine kurze Kontrolluntersuchung am Tag nach der Behandlung.

Im Bereich der Wimperntransplantate bilden sich meist kleine punktförmige Krusten; diese verschwinden in der Regel nach 5 bis 7 Tagen vollständig. Eine leichte Schwellung der Augenlider ist ebenso sehr wahrscheinlich, aber üblicherweise nach ca. 5 bis 7 Tagen nicht mehr zu sehen.

In aller Kürze – ein Überblick:

OP-Dauer: 2 bis 3 Stunden
Narkose: örtliche Betäubung, Dämmerschlaf
Klinikaufenthalt: ambulant
Fadenzug: nicht erforderlich
„Gesellschaftsfähig“: nach 4 bis 7 Tagen
Endergebnis: meist bereits nach 3 Wochen, selten bis zu drei Monate

Die Pflege Ihrer „neuen“ Wimpern:

Ihre „neuen“ Wimpern haben eine andere genetische Disposition als übliche Wimpern, d. h. anders als gewöhnliche Wimpernhaare, welche bereits nach ca. 120 Tagen ausfallen und somit nicht länger als wenige Millimeter wachsen, haben diese Haare beinahe kein Längenmaximum.

Dies bedeutet, Sie müssen Ihre „neuen“ Wimpern regelmäßig auf die gewünschte Länge kürzen.